TICKETS

D’Angelo

Sein Debut-Album ›Brown Sugar‹ machte D’ANGELO bereits 1995 schlagartig zum Leader of Neosoul Mit einer Mischung aus Marvin Gaye’schem RnB, Jazz und einer Prise erdigem 90er Hiphop schafft er einen nie dagewesenen wegweisenden Sound. Der Titeltrack erhielt 3 Grammy Nominierungen. Da guter Wein eben am längsten reift, dauert es 5 Jahre bis zum Nachfolgewerk ›Voodoo‹. Mit seinem starken Produzenten-Team (u.a. Questlove von The Roots) schafft er ein Meisterwerk, welches noch bis heute einen Ehrenplatz in der Sammlung eines jeden Soul / RnB Lieberhabers hat.

Dangelo_Frankfurt
Dangelo_Hamburg
Dangelo_Berlin
Dangelo_Koeln
logo
snipes
streetlife
EVE_PB_neg_wht